Sziget Festival 2019 Aftermovie

0

SZIGET Festival blickt mit Aftermovie auf 27. Ausgabe zurück

07.-13. August 2019 Budapest/Ungarn

Das Sziget Festival erinnert mit einem Aftermovie an sieben Tage „Love Revolution“ auf der Island of Freedom. In diesem Jahr bot das fünftgrößte Festival der Welt 530.000 Gästen aus über 100 verschiedenen Ländern ein vielfältiges Programm mit Künstlern, Performern und Aktivisten wie Ed Sheeran, Foo Fighters, Florence + the Machine, Post Malone, Dr Jane Goodall und Emtithal Mahmoud.

Bunt und multikulturell
Auf dem Sziget Festival kam in diesem Jahr wieder jeder auf seine Kosten – unabhängig von Alter (in diesem Jahr reichte die Altersspanne der Besucher von 3-78 Jahren), Herkunft oder Einstellung. So bunt und multikulturell wie das Programm des Festivals waren auch die Besucher – sie reisten aus über 100 Ländern (darunter Neuseeland, Philippinen, Uruguary, Trinidad und Tobago und Sri Lanka, uvm.) in die Metropole Budapest. Über 530.000 Szitizens feierten ein friedliches Fest der Kultur und Vielfalt mit Darstellern, Künstlern und Referenten aus über 62 Ländern.

Überzeugende Live Acts
Mit seinem Headliner Gig setzte Ed Sheeran am 7. August den Startschuss für das diesjährige Sziget Festival und lockte mehr als 95.000 Besucher auf die Island of Freedom. Die Foo Fighters bildeten am 13. August den krönenden Abschluss, der auch wegen einem crowdsurfenden Rollstuhlfahrer lange in Erinnerung bleiben wird. Die Performances von u.a. Martin Garrix, Post Malone, Florence + the Machine, Twenty One Pilots und The National rundeten das hochkarätige Programm der Main Stage ab und auch deutschsprachige Acts wie Wanda und Bosse wurden auf der Europe Stage gefeiert.

Die Love Revolution
Neben dem vielfältigen Musikprogramm stand in diesem Jahr auch wieder die Idee der “Love Revolution“ im Fokus: das Sziget setzt sich dafür ein, dass Menschen aus aller Welt ohne Gewalt und Angst zusammenleben können. Ziel ist es, die Szitizens aufzuklären und dafür zu sensibilisieren, eine lebensfähige Erde zu hinterlassen und dass grundlegende Menschenrechte überall intakt sind. Als Teil dieser Bewegung fanden Reden von Dr. Jane Goodall (UN Friedensbotschaferin und Umweltschützerin) und Emtithal Mahmoud (Poetin, Aktivistin und UNHCR Sonderbotschafterin) statt. Al Gore (eh. US-Vizepräsident, Gründer von The Climate Reality Project) wandte sich mit einer Videobotschaft an die Szitizens.

Neben dem Aftermovie ist jetzt auch die Sziget „Wishmashine“ online, die den Festivalfans die Möglichkeit gibt, das Line-Up für 2020 mitzubestimmen!

Die nächste Ausgabe des Sziget Festivals findet vom 05. – 11. August 2020 in Budapest, Ungarn, statt.

Sziget Festival Hard Facts:
Das Sziget Festival fand 2019 vom 07.-13. August auf der Donauinsel Óbudai mitten in Budapest statt. Das Sziget Festival 2020 findet vom 05.-11. August am gleichen Ort statt. Es ist eines der größten multikulturellen Ereignisse in Europa mit fast 530.000 Besuchern aus über 100 Ländern. 2019 fand die 27. Auflage des Festival-Giganten statt. Das Sziget startete als Studentenfestival mit 9.000 Besuchern. Sziget ist die ISLAND OF FREEDOM, die auch als eigener, unabhängiger Staat angesehen werden kann. Es gibt ca. 50 Bühnen und etwa 200 Programmpunkte täglich.

https://www.szigetfest.de
https://www.instagram.com/szigetofficial/
https://www.facebook.com/szigetfestivaldeutschland/

Share.

About Author

magazin