Pioneer DJ DDJ-SR2

0

Pioneer DJ stellt Nachfolger seines Einsteiger-Modells vor

Wer möglichst kostengünstig aber mit einer soliden Hardware in die Serato-Welt eintreten wollte, kam an dem erfolgreichen 2-Kanal Controller DDJ-SR eigentlich kaum vorbei. Folgerichtig hat Pioneer DJ nun einen Nachfolger präsentiert, der dem erweiterten Funktionsumfang der Software angepasst wurde und nun eigene Hardware-Steuerelemente z.B. für Serato Pitch ‘n Time DJ aufweist. Zudem ist das Gerät Serato DVS Upgrade fähig, wobei die Lizenz dafür separat gekauft werden muss.

Schaut man sich das Vorgänger-Modell an, fallen beim DDJ-SR2 als erstes die verschiedenfarbigen Performance Pads ins Auge, mittlerweile durchaus ein Standard, nicht nur bei Geräten höherer Preisklassen. Ordentlich sind auch die beleuchteten Jogwheels, die erweiterte Loop-Sektion und die Touch-Streifen „Needle Search“ zur schnellen, intuitiven Suche bzw. Navigation im Track.

Die Technischen Daten weisen den DDJ-SR2 als kompakten (56 x 34 x 6,5 cm) und mit nur 3,7 KG äußerst leichten Controller aus, der vor allem Einsteigern einen professionellen Leistungsumfang bietet und auch mit Anschlüssen/Ausgängen nicht geizt.

[Hier] kannst Du das Produktvideo zum DDJ-SR2 sehen.
Weitere Infos: www.pioneerdj.com

Share.

About Author

magazin