IMG STAGELINE FM-600H

0

IMG STAGELINE FM-600H

Ein Dunstgerät der Oberklasse mit durchdachten technischen Features, robuster Bauweise und hohem Bedienkomfort.

Einige wichtige technische Daten:
· Heizleistung 600Watt,
· sehr geringer Fluidverbrauch, angegeben mit 10ml pro Minute, was ich beim Test bestätigen kann
· Betrieb mit herkömmlichen Nebelfluid
· Timer Funktion mit einstellbarem Intervall
· einstellbare Dunstintensität
· DMX fähig (belegt 2 Kanäle), 3- und 5-polige DMX Anschlüsse vorhanden
· Touchpad zur Bedienung des Dunstgerätes ohne DMX Steuerung
· Display zur Anzeige aller Funktionen, inklusive der Einstellungen, wenn ohne DMX Steuerung gearbeitet wird
· verstellbare Austrittsklappe, um den Dunst gut verteilen zu können
· Aufheizzeit ca. 4 Min., wird im Display angezeigt
· Gewicht 10,2 kg

Kommen wir nun zum Test. Hier empfehle ich einen großen Raum, da dieses Gerät wirklich eine sehr hohe Leistung hat und selbst bei reduziertem Nebelausstoß einen kleinen Raum in wenigen Sekunden zudunstet. Ich habe in einem 40 x 30 Meter großem Raum getestet, der eine Höhe von ca. 5 Metern hat. Zum Test nutze ich ein kleines DMX Pult, da ja nur 2 Kanäle (1-Lüfter, 2-Nebelmenge) gebraucht werden und die Einstellung so einfacher von der Hand geht. Bei voller Leistung des Lüfters und 100% Volumen war der gesamte Raum nach ca. 30 Sekunden gut mit Dunst gefüllt und ich musste das Volumen reduzieren. Das Dunstgerät hat eine Ausstoßweite von ca. 5 Metern bei 100% Lüfter.

Hier merkt man schon, dass dies nicht unbedingt für die kleine Party mit 50 Personen gebaut wurde. Dafür reicht der FM-200H (ebenfalls von Monacor International) völlig aus.

Will man allerdings ein Profigerät, was für alle Gegebenheiten gerüstet ist, so ist man mit dem FM-600H bestens gerüstet.
Nun habe ich natürlich auch noch die eingebauten Funktionen ohne DMX-Steuerung getestet. Über das Display kann ich den Intervall von 1-600 Sekunden einstellen, also wie oft Dunst erzeugt werden soll, dann habe ich die Möglichkeit, die Dauer des Dunstausstoßes ebenfalls zwischen 1-600 Sekunden einzustellen. Jetzt muss ich noch einstellen, wieviel Menge an Dunst es sein soll. Man kann wählen zwischen 1-100%. Zu guter Letzt noch die Einstellung des Lüfters. Auch hier habe ich die Wahl zwischen 1-100%. Mein Test: Intervall: 30 Sekunden, Dunstausstoß 10 Sekunden bei einer Dunstmenge von 50% und 100% Lüfter, um den Dunst schön zu verteilen. Mit dieser Einstellung konnte ich beim Test (ca. 30 Minuten) den Raum immer eindunsten, ohne dass es zu viel oder zu wenig war. Man muss natürlich vorher etwas testen, da jeder Raum anders ist, aber die Einstellungen sind so einfach und können auch jederzeit angepasst werden, wenn man mehr oder weniger Dunst benötigt. Auch für dieses Gerät gibt es ein passendes Transportcase.

Zusammenfassung

8.4 Gut

Ein absolutes Profigerät mit hohem Bedienkomfort, guten Einstellungsmöglichkeiten und gemacht für den harten Roadeinsatz. Kleiner Wermutstropfen, der Preis ist relativ hoch und wird einige vom Kauf abhalten.

Preis: 579,00€

  • VERARBEITUNG 9
  • VERDUNSTUNG 9
  • FUNKTION 8
  • BEDIENUNG 9
  • PREIS/LEISTUNG 7
Share.

About Author

Avatar

DJ Lutz Scheffler – Seit über 25 Jahren mit seiner kleinen Firma Fetensound, mobil und stationär unterwegs. Ob im Danceclub, Tanzlokalen oder anderen öffentlichen Veranstaltungen, genauso wie privat auf Hochzeiten, Vereinsfesten, aber auch regelmäßig auf Kreuzfahrtschiffen. Seit 1989 arbeitet DJ Lutz in der Lüneburger Heide als DJ.