DANNIC

0

Interview mit DANNIC

Dannic ist ein erfolgreicher DJ & Produzent aus Breda (Holland) – auch die Heimatstadt von Tiësto und Hardwell. Der talentierte Künstler spielt in den exklusivsten Clubs der Welt. Dazu zählen natürlich Ushuaïa in Ibiza, Hakkasan oder Drai’s in Vegas sowie das luxuriöse DiA in Tokio.

Seine musikalische Leidenschaft setzt sich fort und verbindet Millionen Fans miteinander auf der ganzen Welt. Im Jahr 2018 wurde Dannic’s Musik von zahlreichen Artists wie Afrojack, Dimitri Vegas & Like Mike, R3hab oder Martin Garrix unterstützt. Schon das zweite Jahr gehört Dannic zu den TOP 101 Produzenten von „1001 Tracklists“. Das Jahr 2018 endete er auf #32 (+12 Plätze). Hier im Interview erzählt er uns über seine Freundschaft mit Hardwell und von seinen Plänen im Jahr 2019.

Hi Dannic, vielen Dank, dass du dir die Zeit für das Interview mit DJ-Magazin genommen hast. Wie geht’s dir? Deine Pläne für 2019?
Danke für die Einladung! Ich habe 2019 mit großartigen Shows angefangen und war tatsächlich in London als Headliner von Ministry Of Sound. Bald bin ich auch in Europa unterwegs. Ich liebe es, auf Tour zu sein. Das ist so aufregend.

Wie war dein Festivalsommer letztes Jahr? Worauf bist du am meisten stolz?
Es war eine meiner geschäftigsten Zeiten – ich habe es wirklich genossen, nach Tomorrowland zurückzukehren. Das ist immer eine tolle Erfahrung, aber für mich war ADE ein echtes Highlight – unsere Fonk Recordings Party war das dritte Jahr in Folge ausverkauft und wir hatten einige brandneue Talente zu präsentieren. 2019 wird definitiv größer und besser.

Foto: Urban Rebel PR & Devoted Management

Nach einer Reihe beeindruckender Daten in wichtigen Teilen der Welt, darunter den USA, Indonesien, Europa, Südamerika und darüber hinaus, kehrtest du nach Tomorrowland zurück. Erzähl uns mehr zum Tomorrowland. Was bedeutet es dir, hier aufzulegen? Wie war dein Gig auf dem Tomorrowland Festival?
Es war ausgezeichnet, wirklich gut. Ich habe auf der Yves V’s V Sessions Bühne gespielt und konnte mit dem Publikum auf einer persönlichen Ebene in Kontakt zu treten, auch durch diese verrückten Visual und Bühneneffekte, das war schon einmalig. Es hilft mir, mich meinen Fans näher zu fühlen und ihnen bei diesem magischen Ereignis einen Teil von mir zu geben. 

Was passiert eigentlich in der halben Stunde vor deinem Auftritt? Gibt es dazu spezielle Rituale, die du ausführst, bevor du die Bühne betrittst?
Normalerweise versuche ich mich zu entspannen, um sicher zu stellen, dass mein Verstand fokussiert ist, vielleicht ein Bier trinken – alles ganz simpel!

Dannic Live auf dem Tomorrowland Festival 2016

Was war dein krassestes Erlebnis auf deiner Tour?
Ich spiele hunderte von Shows pro Jahr. Für mich ist es einfach eine Menge Energie und epische Shows, die ich für meine Fans auf der ganzen Welt abliefere. Wenn es ihnen gut geht, geht’s mir auch gut.

Welche Pläne hast du für den kommenden Sommer? Erzähle uns bitte mehr davon.
Eine harte Saison mit Festivals, brandneuen Kollaborationen und besonderen Überraschungen! Es wird sich zeigen…

„No More“ – ein aufregendes Party-Stück. Zusammen mit Thomas Newson entwickeltest du ein paar gut laufende Rhythmen – eine echte DJ-Waffe, die du auf deinem Fonk-Label veröffentlicht hast. Welche Künstler würdest du noch gerne auf deinem label haben? Wessen Arbeit inspiriert dich am meisten?
Vielen Dank! Ich habe wirklich sehr gerne mit Thomas daran gearbeitet. Er war schon ein paar Jahre lang ein guter Freund von mir, als wir beide auf Hardwell’s »Revealed Recordings« veröffentlichten und ich dachte, dass der Song perfekt zu Fonk passt! Mein Ziel ist es, stets die frischesten Sounds zu präsentieren und ich habe keine Präferenzen, ob es ein völlig neuer, unbekannter Künstler ist oder ein Künstler mit dem ich bereits gearbeitet oder bewundert habe. Es spielt keine Rolle, alle haben die gleichen Ausgangsbedingungen und wenn es mich berührt, werden wir es auf unser Label bringen.

Dannic is such a technically gifted DJ, his mixing and selection skills are second to none. (…) he is one of the best up and coming producers in the scene.”
Hardwell über DANNIC

Sind in den kommenden Monaten weitere Realeases geplant? Kannst du uns darüber bereits etwas verraten?
Ja, meine Zusammenarbeit mit Hardwell wird am 08. Februar auf Revealed Recordings veröffentlicht. Außerdem erscheint im März ein brandneues Spinnin-Release. Ihr könnt über meine sozialen Medien auf dem Laufenden bleiben, um weitere Infos zu erhalten. Es wird euch gefallen – hoffe ich 🙂

Soweit wir wissen, du hast schon mal mit Hardwell zusammen gearbeitet. Wie war es mit ihm zu arbeiten?
Hardwell und ich sind seit vielen Jahren befreundet. Also ist es eher so, als würden wir an der Stelle weitermachen, wo wir aufgehört haben, wann immer wir wieder im Studio sind. Es war schön, wieder etwas zusammen zu machen, da wir seit „Survivors“ nichts zusammen veröffentlicht hatten. Er geht jedes Projekt aus einer anderen Perspektive an, mit einer neuen Vision – es war wieder eine Freunde, mit ihm zusammen zu arbeiten – ich hoffe, euch gefällt das Ergebnis!

Foto: Urban Rebel PR & Devoted Management

Hast du ein paar letzte Worte an deine deutschen Fans?
Danke für all eure Liebe und Unterstützung! Ich bin in diesem Frühjahr wieder auf der Mixcon und einige Club-Shows werde ich auch rocken. Ihr könnt gerne meine Live-Termine im Auge behalten: www.djdannic.com.

Vielen Dank für das Interview. Wir wünschen dir alles Gute und wir hören noch Weiteres von dir in der nächsten Zeit!

Text: Izabela Chojnowska · Fotos: Urban Rebel PR & Devoted Management
Dannic is an internationally-recognised artist within the DJ Mag Top 100 DJs poll, successfully placing within the rankings for the past consecutive 3 years since his 2013 debut.
His DJ career started at the tender age of 17 years old playing in a bar in his hometown Breda – also famous for being the hometown of Tiësto and Hardwell.
He won the Dancetour DJ contest in 2009 and a slot playing to an audience of 10,000 people.
DANNIC was the support DJ for Hardwell’s I AM HARDWELL world tour, across 34 shows with over ½ a million fans attending, with dates across Chicago, San Francisco, Los Angeles, Vancouver, Miami and including a performance to a sold-out crowd at New York’s legendary Madison Square Gardens.
His music is supported by artists that include David Guetta, Axwell & Ingrosso, Tiësto, Laidback Luke, Fedde Le Grand, Hardwell and many more.
DANNIC Launched his own imprint ‘Fonk Recordings’ in October 2015.

Socials DNNIC:
www.djdannic.com
www.facebook.com/djdannic
www.instagram.com/dannic
www.youtube.com/user/djdannic
www.soundcloud.com/djdannic

 

 

Share.

About Author

Izabela Chojnowska

Follow me on Instagram: @izabela_coco_cherie_ / @dj_magazin