Update Denon DJ SC5000 und Engine Prime

0

DENON DJ VERÖFFENTLICHT VERSION 1.2 UPDATE FÜR SC5000 UND ENGINE PRIME

Neueste Version ermöglicht den direkten Import von Native Instruments Traktor Playlist, Instant-Doubles, verbesserte BPM Analyse, angepasste Musikorganisation und signifikant größere Libraries über das Prime-Netzwerk.

Denon DJ, einer der führenden Hersteller von hochwertigen DJ-Produkten, veröffentlicht die neue Firmware Version 1.2 für den SC5000 Prime Media Player und das Engine Prime Musikmanagementsystem. Die neue Version erweitert die Möglichkeiten und die Flexibilität des ohnehin schon potenten Systems noch einmal drastisch.

Highlights von Engine Prime 1.2:

Traktor-Nutzer können nun ihre mühevoll erstellte Library direkt in Engine Prime 1.2 importieren. Ein schneller und einfacher Traktor NML-Export macht es einfach, Traktor-Wiedergabelisten, Songs, Hot Cues und Loops zum SC5000 zu transferieren.
Ein beliebtes und unverzichtbares Performance-Feature für Turntablists und Scratch-DJs. Die neue Funktion “Instant Doubles” dupliziert den aktuellen Track an einer identischen Timeline-Position auf einem zweiten vernetzten Player oder dem zweiten Layer des gleichen Geräts.
Die verbesserte BPM-Analyse bringt einen noch weiteren Tempobereich zur Analyse von Hip-Hop bis Drum and Bass. Die verbesserte Downbeat-Erkennung sorgt dafür, dass Engine Prime den ersten Downbeat der Songs eines DJs noch genauer erfasst.
Die Musiksammlung des DJs kann für die Wiedergabe auf dem SC5000 organisiert und exportiert werden, mit mehr anpassbaren Arrangement-, Navigations- und Workflow-Optionen nicht nur für Wiedergabelisten, sondern auch für Crates.
DJs können nun wesentlich größere Musiksammlungen ohne Einschränkungen zusammenstellen und so schnell und effizient auf ihre Inhalte über eine Gruppe von vernetzten SC5000s zugreifen.
DJs können nun sofort einen Titel per Cue/Play starten, auch wenn die Metadaten des Titels im SC5000 noch analysiert werden.

Das Version 1.2 SC5000 und Engine Prime Update bringt kreative und professionelle Performanceoptionen für unsere #PrimeTribe DJs“

„Das Version 1.2 SC5000 und Engine Prime Update bringt kreative und professionelle Performanceoptionen für unsere #PrimeTribe DJs“ so Paul Dakeyne, Director of Creative and Brand Marketing für Denon DJ. Er fügt hinzu „Die Möglichkeit direkt Native Instruments Traktor Playlisten zu importieren, Instant Doubles, die verbesserte BPM Erkennung und Playlist-Verwaltungsoptionen bieten aufregende neue Möglichkeiten des Workflows und der Performance für Prime DJs“.

Weitere Infos unter www.denondj.de

Share.

About Author

magazin