Paul Kalkbrenner – Speak Up

0

Paul Kalkbrenner kehrt mit der „Speak Up EP” zu seinen Rave-Wurzeln zurück

Paul Kalkbrenner erlebte das Erwachsenwerden in Ostberlin nach dem Fall der Berliner Mauer just zu jener Zeit, als Techno gerade in der Stadt ankam. Nicht nur deshalb ist seine über zwei Jahrzehnte andauernde Karriere eng mit dem Genre verwoben, das einst in Detroit seinen Anfang nahm und im Laufe der Jahre zu einem weltweiten Kulturphänomen wurde.

Pauls groß angelegter Techno-Sound füllt längst Stadien, seine Alben dominieren die Charts – auf seiner neuen EP widmet er sich jedoch intensiv der Club-Musik. Die Musik ist zwar unverkennbar Kalkbrenner, die vier Tracks auf „Speak Up“ sind jedoch auch minimalistisch und hart. Es ist Pauls Rückkehr zu seinen Rave-Roots, Musik für lange Nächte und Tanzen im Dunkeln.

„Laser In”, der Opener der EP, beginnt mit einem Broken-Beat-Sound. Drums dominieren den Track, in dessen Verlauf skizzenhafte und verzerrte Sounds allmählich miteinander verschmelzen. Es ist ein Stück mit Ecken und Kanten, das man nicht ganz unzutreffend als „Dancey Punk“ bezeichnet könnte und das damit geradezu im Gegensatz zu „Eyes Open“ steht, dessen dunkle, schmatzenden und warmen Synthesizer-Sounds und Melodien den Hörer einhüllen und immer tiefer hineinziehen.

„Check Yourself” ist Techno pur: treibend, perkussiv, ungestüm und einfach nur groß. Es ist jene Art von Musik, bei der sich alles um die Kick-Drum dreht. Eine Hymne, die den Dancefloor füllt und in Bewegung hält. Die EP schließt mit „Speak Up, das beispielhaft dafür steht, was Paul am besten kann, wenn er mit Gesang arbeitet. Der Track ist simpel, eindringlich und wunderschön, voller Melodie und Wärme, jedoch minimal produziert. „Speak Up“ folgt dem jüngsten Erfolg von Kalkbrenners letzter Vocal-Single „No Goodbye”, die bis heute auf über fünfzehn Millionen Streams kommt.

TRACKLIST
Laser In
Eyes Open
Check Yourself
Speak Up

Folge Paul Kalkbrenner:
Facebook: https://www.facebook.com/paulkalkbrenner/
Instagram: https://www.instagram.com/iampaulkalkbrenner/

Folge Sony Music Deutschland:
Facebook: https://www.facebook.com/sonymusicde
Instagram: https://www.instagram.com/sonymusicde/

Share.

About Author

magazin