MIAMI SESSIONS 2021

0

MIAMI SESSIONS 2021

Compiled and Mixed by Milk & Sugar

Eigentlich hätte kürzlich in Miami die alljährliche Winter Music Conference stattgefunden, auf der sich seit 1985 unter anderem Produzenten, DJs und Label-Betreiber treffen, wobei die elektronische Tanzmusik voll und ganz im Mittelpunkt steht, doch die Corona-Pandemie machte dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung.

Dennoch erscheint nun zur Freude aller House-Fans die 2021er-Ausgabe der Compilation “Miami Sessions“, welche wie immer vom DJ-Duo Milk & Sugar zusammengestellt und gemischt wurde.

Changierend irgendwo zwischen Deep House und Electronica sind die 32 Tracks, welche auf der neuesten Edition unter anderem von Full Intention, Yves Murasca, Offshore, Dario D’Attis, ATFC, Michelle Weeks, Gorge, Alaia & Gallo, Mollono.Bass, Saison, Earth N Days und Qubiko beigesteuert werden.

Zudem erwarten euch auf der Compilation auch zwei Tracks von Milk & Sugar selbst, nämlich zum einen “You Can’t Hide From Yourself“, eine Kollabo des DJ-Duos mit Paul Gardner & Peyton, welche hier im Qubiko Remix daherkommt, zum anderen “You’ve Been Gone Too Long“, eine Zusammenarbeit mit Full Intention, die mit einem Fetaure von Natasha Watts aufwartet und hier im Mattei & Omich Remix vertreten ist.

Der Release der Milk & Sugar Miami Sessions 2021 ist am 02. April, und zwar ist der Sampler dann sowohl als limitierte Doppel-CD als auch als Download-Edition erhältlich.

01. Mattei & Omich feat. Ella – I Remember (Babert Remix)
02. Loui & Scibi feat. Nathalia – Giving You The Light (Peter Brown Remix)
03. Glen Horsborough & Karmina Dai – This Feeling (Original Mix)
04. ATFC – Get Busy (Rubber People Remix)
05. Earth N Days – I Wanna Know (Original Mix)
06. Milk & Sugar feat. Paul Gardner & Peyton – You Can’t Hide From Yourself (Qubiko Remix)
07. Alaia & Gallo, Michelle Weeks – I’m Going Up (Extended Mix)
08. Yvvan Back – Cry No More (Original Mix)
09. Babert – Party Right There (Original Mix)
10. Hatiras & Sebb Junior – You Can Be Loved (Extended Mix)
11. Rhythm Staircase – Stay With You (Original Mix)
12. Sebb Junior & Sammy Deuce – Throw The Dice (Angelo Ferreri Extended Remix)
13. Vanilla Ace – Get It On (Saison Remix)
14. Ant LaRock – Believe In Love (Mattei & Omich Remix)
15. Yves Murasca – All About Housemusic (Christian Lamper Extended Remix)
16. Milk & Sugar & Full Intention feat. Natasha Watts – You’ve Been Gone Too Long (Mattei & Omich Remix)
01. Offshore and Coen feat. Loot Sprout – Remember (Original Mix)
02. Andy’s Echo – Thrill Me (Original Mix)
03. Mollono.Bass feat. Kuoko – No Silence (Original Mix)
04. Ucha – Millions of Questions (Rich Vom Dorf Extended Remix)
05. Davide Ferrario feat. Dalai – Desert (Enoo Napa Remix)
06. Niki4 – Lessie (Original Mix)
07. Mo Et Moi – The Deep Heart’s Core (Dole & Kom Remix)
08. Arel & Schaefer – Xaman (Dan Buri Extended Remix)
09. Dario D’Attis & David Aurel – Cuéntame (Original Mix)
10. Darksidevinyl & Ian Ludvig – Nuru (Extended Mix)
11. D’Al Senio feat. ML Dubois Koné – On the Move (Original Mix)
12. Gorge – Erotic Soul (Crimsen Remix)
13. Juany Bravo, Housetronix feat. Sydellia N’Diaye – No Place Like Home (Original Mix)
14. Rosario Galati & Yves Murasca – Kalura (Gorge Extended Remix)
15. Dole & Kom – Phara Oh (Original Mix)
16. Nick Curly – Plenti (Original Mix)

Open in Spotify

Miami Sessions 2021 erschien am 2. April 2021 als limitierte CD-Auflage sowie als Download-Edition.
Den offiziellen Minimix kannst du dir [hier] anhören.

https://www.instagram.com/milkandsugar_/
http://facebook.com/milksugarrecordings
http://soundcloud.com/milkandsugarrecordings
http://youtube.com/milksugarrecordings

Share.

About Author

magazin